Azubis auf der ABI Zukunft Frankfurt am 11.05.2019!

Liebe Leser,

dieses Jahr nehmen wir zum ersten Mal an der ABI Zukunft Frankfurt teil.
Sie findet am 11.05.2019 von 10 bis 16 Uhr in der Eissporthalle Frankfurt statt.

Dort beantworten wir gerne alle Fragen rund um das Thema Ausbildung in der Unternehmensgruppe. Ihr findet uns am Stand Nr. 80, ganz in der Nähe des Eingangs.
Neu dabei ist unser 360°-Video, welches ihr durch unsere VR-Brillen anschauen und somit unseren Arbeitsalltag hautnah kennenlernen könnt.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Kai, Arif, Teresa und Sophie

Expo Real 2013 in München

Hallo ihr Lieben,

wir wollen euch gern von unseren Erlebnissen auf der Expo Real 2013 in München berichten.

Wir sind am Sonntag, den 06.10.2013 spät abends in München angekommen und haben unsere Zimmer bezogen. Nach einem ausgedehnten Frühstück am Montagmorgen haben wir uns um 08:30 Uhr an unserem Messestand mit Herrn Duffner getroffen, der uns in unseren Arbeitsbereich eingewiesen hat.

Zu unseren Aufgaben gehörte, die Messebesucher freundlich in Empfang zu nehmen und an die gewünschten Mitarbeiter weiter zu leiten und Werbeschenke zu verteilen.

Wir hatten auf der Expo Real 2013 natürlich auch Pausen, sind von Stand zu Stand gezogen und haben für uns Werbegeschenke gesammelt. Am Abend sind wir gemeinsam mit einigen anderen Kollegen und einem Teil der Geschäftsführung Essen gegangen.

Der nächste Tag verlief ähnlich. Am Mittwoch haben wir die letzten Werbegeschenke verteilt und sind dann am Nachmittag nach getaner Arbeit wieder mit dem Zug nach Hause gefahren.

Liebe Grüße

Verena und Christina

Stuzubi-Messe

Liebe Azubi-Blog-Leserinnen,
liebe Azubi-Blog-Leser,

am 21.09.2013 fand die Stuzubi-Messe an der Goethe-Universität auf dem Campus West in Frankfurt statt. Eine Messe, auf der Hochschulen und Unternehmen ihre Ausbildungs- und Studienangebote präsentieren.

Wir, die Auszubildenden des 2. Lehrjahrs (Immobilienkaufmann/-frau), haben den GdW-Stand der Kampagne “Du bist mehr Immobilienprofi, als Du denkst” betreut. Zusammen mit Auszubildenden Immobilienkaufleute aus anderen Unternehmen teilten wir uns die Standbetreuung ein.

Interessenten, die nach einem Studium oder einer Ausbildung in der Immobilienwirtschaft suchten, konnten sich mit ihren Fragen an uns wenden. Zur Ausbildung gaben wir Ihnen Bewerbungstipps, erzählten von unserem Berufsalltag, den Karriereaussichten und verteilten Flyer der Kampagne mit vielen Infos zur Ausbildung und zum Studium.
Einige kannten den Beruf des Immobilienkaufmanns noch nicht oder stellten sich darunter nur die klassische Maklertätigkeit vor, wie aus der Scripted-Reality-Show „Mieten, Kaufen, Wohnen“.

Ein weiteres Highlight unseres Standes war ein Airbrushkünstler, bei dem man sich ein Motiv seiner Wahl aufsprühen lassen konnte. Besucher hatten außerdem die Möglichkeit, einen Klötzchenturm auf wackligem Boden zu bauen. Wem dies gelang, erhielt als Belohnung ein T-Shirt der Kampagne.

Insgesamt hat uns die Messe viel Spaß gemacht. Wir haben uns gefreut, dass wir vielen Interessenten weiterhelfen konnten und hoffen, dass wir einige davon überzeugen konnten, eine Ausbildung oder ein Studium in der Immobilienbranche anzufangen.

Liebe Grüße,

Samuel

Stuzubi-Messe an der Goethe-Universität

Liebe Azubi-Blog-Leserinnen,
liebe Azubi-Blog-Leser,

am 15.09.2012 fand die Stuzubi-Messe an der Goethe-Universität in Frankfurt statt. Dies ist eine Messe, auf der über 60 Hochschulen, Unternehmen und Institutionen ausstellen und ihre Ausbildungs- und Studienangebote präsentieren.

Wir, die Auszubildenden des 2. Lehrjahrs (Immobilienkaufmann/-frau), haben den GdW-Stand der Kampagne „Du bist mehr Immobilienprofi, als Du denkst“ betreut. Zusammen mit Auszubildenden von anderen Unternehmen teilten wir uns die Standbetreuung ein. Wir waren mittags zur Hauptbesuchszeit auf der Messe eingesetzt.

Wissbegierige, die nach einem Studium oder einer Ausbildung suchen, konnten sich mit ihren Fragen an uns wenden. Zur Ausbildung gaben wir Ihnen Bewerbungstipps, erzählten von unserem Berufsalltag, den Karriereaussichten und verteilten Flyer der Kampagne mit vielen Infos zur Ausbildung und zum Studium. Studieninteressierte verwiesen wir an Spezialisten.
Einige kannten den Beruf des Immobilienkaufmanns noch nicht, andere konnten wir von dem Image des Immobilienhais abbringen – getreu dem Motto des Standes „No Hai – nur Immobilienprofi“.

Passend zu diesem Motto gab es auch ein Haikostüm, in welchem ich über die Messe lief und Werbung für unseren Stand machte.

Ein weiteres Highlight unseres Standes war ein Airbrushkünstler, bei dem man sich ein Motiv seiner Wahl aufsprühen lassen konnte. Besucher hatten außerdem die Möglichkeit, einen Klötzchenturm auf wackligem Boden zu bauen. Wem dies gelang, erhielt als Belohnung ein T-Shirt der Kampagne.

Insgesamt hat uns die Messe viel Spaß gemacht. Wir haben uns gefreut, dass wir vielen Interessenten weiterhelfen konnten und hoffen, dass wir einige davon überzeugen konnten, eine Ausbildung oder ein Studium in der Immobilienbranche anzufangen.

Liebe Grüße,

Kevin

Berufsbildungsmesse in der Carl-Von-Weinberg-Schule

Hallo liebe Leserinnen und Leser des Azubi-Blogs,

am 25. April 2012 hat in der Carl-Von-Weinberg-Schule eine Berufsbildungsmesse stattgefunden. Wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, haben die Nassauische Heimstätte mit einem Stand und vielen Infos für die Schüler repräsentiert. Neben uns stellten noch 17 weitere Unternehmen aus verschiedenen Branchen ihr Wissen und Material für Interessierte zur Verfügung.
Morgens besuchten uns die Schüler der Mittelstufe und nach dem Mittagessen war die Veranstaltung für die Oberstufenschüler und deren Eltern bestimmt.

Wir empfanden die Schule als Veranstaltungsort sehr schön. Die Leitung hat sich viele Gedanken gemacht und die Repräsentanten der Unternehmen wurden häufig nach ihrem Wohlbefinden gefragt.
Man merkte deutlich, dass die Schüler sehr gut vorbereitet wurden, denn sie hatten viele Fragen und zeigten Interesse.
Wir konnten ihren Wissensdurst gut stillen und sie mit kleinen Geschenken der Nassauischen Heimstätte an den nächsten Stand entlassen. Die Idee, dass sich die Schüler auf diesem Weg über eine Vielfalt von Berufen informieren und somit einen Einblick in ihre Möglichkeiten nach der Schule erlangen können, gefiel uns sehr gut.
Der Tag hat uns sehr viel Freude bereitet und war eine schöne Abwechslung vom Berufsalltag.

Bis zum nächsten Mal,

eure Azubis aus dem ersten Lehrjahr!!