Präsentation der Projektarbeit

Liebe Azubi-Blog-Leserinnen,

liebe Azubi-Blog-Leser,

wir haben bereits über die Anfangsphase unserer Projektarbeit über die Carl-Sonnenschein-Siedlung in Frankfurt-Sossenheim berichtet. 4 Immobilienkaufleute und 2 Kaufleute für Bürokommunikation unter einen Hut zu bringen, war nicht immer einfach. Trotz einiger Schwierigkeiten konnten wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.

 Ende Juni präsentierten wir unsere Ausarbeitung dann vor der Geschäftsleitung und weiteren Interessenten.

 Umso näher die Präsentation rückte, desto aufgeregter wurden wir.Uns gingen viele Fragen durch den Kopf: Wird es so werden wie wir es uns vorstellen? Wird der Ablauf klappen? Wird die Präsentation gut ankommen? Haben wir an alles gedacht?

 Als die Zuhörer alle eingetroffen waren, fiel die Anspannung langsam von uns ab und wir meisterten unseren Vortrag. Die Resonanz war positiv, auch wenn noch bei einigen Punkten Verbesserungsbedarf bestand.

Da uns viel Freiraum bei der Ausarbeitung gegeben wurde, konnten wir unseren Ideen freien Lauf lassen. Wir können sagen, dass uns die Zusammenarbeit während der Projektarbeit viel Spaß gemacht hat!

 Liebe Grüße,

 die Azubis aus dem 2. Lehrjahr

Präsentation Projektarbeit

Im Rahmen der Ausbildung bekommen die Azubis im ersten Lehrjahr ein Projekt über eine Siedlung der Unternehmensgruppe zugeteilt. Meine Mitazubis und ich hatten das Thema Wiesbaden-Klarenthal.

Wir haben in der Gruppe eine Präsentation erarbeitet und diese letzte Woche vor einem Teil der Geschäftsführer und weiteren Interessenten vorgetragen.

Trotz großer Aufregung haben wir unseren Vortrag gut gemeistert. Die Resonanz war positiv, obwohl immer noch Verbesserungsbedarf besteht.

Im Frühjahr sind dann die nächsten Azubis mit ihrer Projektarbeit an der Reihe. Ihr könnt euch schon über einen Bericht freuen.

Kathrin